22.02.2018
08:48 Alter: 212 days
Kategorie: Nachrichten

Von: Annette Molz-Jakobs

Hüttenbrennen soll den Winter vertreiben


Winter Ade

Bei strahlendem Sonnenschein wollten auch in diesem Jahr die Mötscher Jugendlichen des Abschlußjahrgangs den Winter in die Flucht schlagen. Bei fast frühlingshaften Temperaturen wurde auf Rothöh der Baum gebunden und aufgestellt. Natürlich auch dieses Jahr wieder mit tatkräftiger Hilfe der Feuerwehr und so manchen engagierten Mötschers.

Neu war in diesem Jahr den sehr alten Brauch des Nautzenessens auf der Höhe wieder aufleben zu lassen. Wurden sonst die frisch gebackenen Nauzen nach getaner Arbeit im Jugendheim verspeist, so gab es die dieses Jahr gleich vor Ort. Dazu fehlte natürlich nicht ein kleiner Bierstand und heißer Kakao für die Kids.

Insgesamt eine tolle Idee, die der Wettergott mit super Sonnenschein belohnt hat. Nur einem hats wohl nicht gefallen: Dem Winter, denn der macht bei gemeldetem Dauerfrost keine Anstalten zu verschwinden.


Veranstaltungen

22 September - 31 Dezember

Keine Termine gefunden

Dorferneuerung

Beratung, Zuschüsse, Darlehen für Neubau und Sanierung. Die wichtigsten Programme im Überblick.