29.10.2011
00:00 Alter: 8 yrs
Kategorie: Nachrichten

Von: Helmut Peter Mohr

Premiere im Jugendheim in Mötsch


"Die Pfirsichbowle" ist aufgeführt

Am Samstag, den 29.10.2011, um 20:00 Uhr, hatte die Theatergruppe des Mötscher Musikvereins im Jugendheim in Mötch Premiere mit ihrem lustigen Dreiakter "Die Pfirsichbowle" aus der Feder von Petra Batteux. In dem Stück spielt besagte Bowle eine nicht zu unterschätzende Rolle. Im Hause von Paul (Robert Max) herrscht große Aufregung. Morgen soll nämlich die goldene Hochzeit seiner Eltern (Gerti Burbach und Helmut Johann Wirtz) gefeiert werden. Schwägerin Alwine (Karin Gansen) ist mit der Zubereitung besagter Bowle beschäftigt. Seine Frau Marlene (Petra Batteux) macht ihm das Leben mit ihrer übertriebenen Eifersucht schwer. Grund dafür gibt Frau Josefa Groß (Petra Klein), die sehr ehrgeizige Bürgermeisterin. Und dann hat sich auch noch sein alter Schulfreund Ernst (Erich Gansen) bei ihm enquartiert. Als dann auch noch Sohn Mätthi (Matthias Barthel) im Internet sein Unwesen treibt und ein Kaplan (Kai Beundl) sowie die fesche Zenzi (Annette Molz) als auch eine gewisse Chantal (Heiko Jakobs) auf den Plan treten, ist das Chaos perfekt.

Hinter den Kulissen wirkten mit: Karl Barhel (Souffleur) und Justina Schabo (Maske). Übrgens: Vor und nach der Vorstellung und in den Pausen sorgte "Herbets Polkatuppe" mit volkstümlicher Blasmusik für kurzweilige Unterhaltung.


Umbau Jugendheim

Jetzt geht's los - Helfer gesucht!

Veranstaltungen

23 Oktober - 31 Dezember

Keine Termine gefunden

Dorferneuerung

Beratung, Zuschüsse, Darlehen für Neubau und Sanierung. Die wichtigsten Programme im Überblick.