25.08.2012
15:24 Alter: 7 yrs
Kategorie: Nachrichten

Von: Petra Batteux, Annette

....zwei Zentner Kartoffeln, 60 Eier,100 Zwiebeln.


Man nehme.....

Kartoffeln schälen, reiben, ausdrücken – Zwiebeln schälen, kleinhacken –Eier aufschlagen –

Zutaten vermischen – in 10lt. Öl zu knusprigen Reibekuchen  ausbacken. Dazu serviert man eine deftige Suppe.

Wer das alles essen soll? 

Natürlich Ihr - die Besucher des Rundwegs zur 1250-Jahrfeier am Sonntag.

Die Frauen um Gabi Wirtz werden vorher tagelang  mit Kartoffel schälen und reiben, Zwiebeln hacken und weinen, beschäftigt sein, und aus Schabos Piddis Waschküche wird kurzerhand das Kartoffel – und Suppenhaus.  Dort werden aber nicht nur die besten Kromparbreetchaun en  god Zopp angeboten, sondern auch  Leckerbissen aus der russischen Küche. Oksana Leis bereitet mit ihren Helferinnen eine original russische Okroschka zu, eine erfrischende Gemüsesuppe, die auch den Eifler Gaumen begeistern wird.

Und wem nach Deftigem auch noch nach Süßem ist, der sollte dann Chworost probieren, eine Art Pfannkuchen aus Russland.

 

Guten Appetit!

прия́тногоаппети́та!


Umbau Jugendheim

Jetzt geht's los - Helfer gesucht!

Veranstaltungen

16 Dezember - 31 Dezember

Keine Termine gefunden

Dorferneuerung

Beratung, Zuschüsse, Darlehen für Neubau und Sanierung. Die wichtigsten Programme im Überblick.