01.05.2013
00:00 Alter: 7 yrs
Kategorie: Nachrichten

Von: Helmut Peter Mohr

Der Mai ist gekommen


Maifeier in Mötsch

Der Mai ist gekommen

Am Mittwoch, den 1. Mai 2013, fand in Mötsch die traditionelle Maifeier statt.

Ausgerichtet wurde das Traditionsfest vom Sportverein TuS Mötsch e.V. 1962.

Der Sportverein unter dem Vorsitz von Amandus Thurn war ein guter Gastgeber und hatte in vorzüglicher Art und Weise für das leibliche Wohl der Festbesucher gesorgt.

Um 14:00 Uhr hatte sich in der Masholderer Straße der Maiumzug mit der Musikkapelle des Mötscher Musikvereins an der Spitze, gefolgt von einer Pferdekutsche mit Maikönigin Loreen Koller, Prinzessin Franziska Keil und Prinzessin Alina Koller im Fond und Manfred Becker vom Reit-, Zucht- und Fahrverein Bitburg auf dem Kutschbock und der Freiwiligen Feuerwehr (Löschgruppe Mötsch) mit dem Maibaum im Schlepptau in Bewegung gesetzt.

Auf dem Dorfplatz stellten dann die Feuerwehrmänner unter der Leitung von Wehrführer Eric Görgen und unter fachmännischer Oberaufsicht von Wehrleiter Manfred Burbach den Maibaum auf.

Die Chronistenpflicht gebietet es, zu vermelden, dass beim Versuch, den bereits etwas lädierten Maibaum (seine Spitze drohte abzubrechen) von
der Waagerechten in die Senkrechte zu bringen, zunächst einmal Ungemach drohte, indem er (der der Baum) sich einfach wieder fallen ließ.

Schlussendlich gelang es den Männern von der Feuerwehr doch noch, den mit einem Kranz und bunten Bändern geschmückten Maibaum am Ort seiner Bestimmung aufzurichten.

Danach ging es zum Festplatz an der alten Schule (Sportplatz), wo Maikönigin Loreen Koller, Vorstandsmitglied Christian Trappen vom Sportverein und Ortsvorsteher Josef Klein die Ferstgäste begrüßten und diesen eine ungetrübte Maifeier wünschten.

Im weiteren Verlauf des Festes gab der Musikverein Mötsch unter der Leitung von Dirigent Heiko Gasper ein Platzkonzert, der Kirchenchor St. Nikolaus Mötsch sang unter der Leitung von Dirigent Franz-Matthias Köster ein paar Lieder und die Kindertanzgruppe der Mötscher Mini-Muaten stellte mit zwei Tanzbeiträgen ihr Können unter Beweis.

Ortsvorsteher Josef Klein sprach allen am Gelingen der Maifeier beteiligten Vereine und Personen auch im Namen des Ortsbeirates Mötsch sein Dank aus und zeigte sich außerordentlich zufrieden mit dem regen Zuspruch der Mötsher Bevölkerung.

Euer
HePeMo

 


Umbau Jugendheim

Jetzt geht's los - Helfer gesucht!

Veranstaltungen

16 Dezember - 31 Dezember

Keine Termine gefunden

Dorferneuerung

Beratung, Zuschüsse, Darlehen für Neubau und Sanierung. Die wichtigsten Programme im Überblick.