15.09.2013
16:10 Alter: 6 yrs
Kategorie: Nachrichten

Von: Annette Molz

Ausflug der Feuerwehr Mötsch

Da wo es normalerweise heißt: " Wasser marsch",  da hieß es am Samstag den 14. September " Auf geht´s", denn die Mötscher Floriansjünger begaben sich auf ihren Jahresausflug. Um 7.30 Uhr gings los und um die nötige Grundlage zu schaffen stärkte man sich erstmal mit frischen Brötchen und Wurst.  Und so bestieg man in Erdorf frisch gestärkt und unternehmungslustig den Zug in die große Stadt. Denn man hatte sich eine große Stadt für den diesjährigen Ausflug ausgesucht: Es ging in die Metropole des Frohsinns und der rheinischen Gemütlichkeit, es ging nach Köln.

Nach etwa 2-stündiger Fahrzeit ereichte man Köln, frohgelaunt und munter. Um nicht unnötige Zeit zu verschwenden suchte man hier gleich ein ortsansäßiges Wirtshaus auf. Schließlich ist so ein Besuch von einer Bierstadt in die andere ja auch eine Art Bildungsreise. Man muß ja schließlich auch mal probieren, was die anderen so an Bier produzieren.

Nach einer Zeit zur freien Verfügung, die einige der mitgereisten Damen gerne zum Shoppen nutzen traf man sich am Nachmittag zu einer Brauhaustour. Ein ortsansäßiger Guide führte durch einige Brauhäuser und wußte auch über die Stadt und den Dom intessantes zu berichten.

Soviel Bildung macht hungrig und so machte man sich auf den Weg zum gemeinsamen Abendessen. Jeder konnte ganz nach seinen Wünschen schlemmen und das ein oder andere Bierchen wurde wohl auch geleert, ehe man sich mit dem Bus auf den Weg nach Hause machte. Schließlich muß so ein Löschtrupp ja auch löschen, und sei es den eigenen Durst.

Fotos folgen


Umbau Jugendheim

Jetzt geht's los - Helfer gesucht!

Veranstaltungen

10 Dezember - 31 Dezember

Keine Termine gefunden

Dorferneuerung

Beratung, Zuschüsse, Darlehen für Neubau und Sanierung. Die wichtigsten Programme im Überblick.