28.11.2013
00:00 Alter: 6 yrs
Kategorie: Nachrichten

Von: Helmut Peter Mohr

Im goldenen Herbst 2013 gab es im Stadtteil Bitburg-Mötsch gleich 5 goldene Hochzeiten zu feiern


Goldene Hochzeiten am laufenden Band

Im Herbst gaben sich die Vertreter der Stadt, des Ortsbeirates und der vielen Mötscher Vereine bei 5 Jubelpaaren im Stadtteil Bitburg-Mötsch zum Gratulieren die Klinke in die Hand.

 

Der Herbst 1963 muss wohl eine ganz besondere Jahreszeit gewesen sein, denn gleich 5 heute in Bitburg-Mötsch lebende Paare hatten damals auf dem Standesamt den Grundstein für ihre nunmehr schon 50 Jahre andauernden Ehen gelegt.

 

18.10.1963: Josef und Elfriede Braun

22.10.1963: Paul und Lisbeth Baustert

07.11.1963: Horst und Wilhelmine Grün

18.11.1963: Jakob und Brigitte Faber

28.11.1963: Manfred und Adelheid Tölkes

 

Dass gleich alle 5 Ehen bis heute gehalten haben, was in der heutigen Zeit ja leider Gottes keine Selbstverständlichkeit mehr ist, kann gar nicht hoch genug eingeschätzt werden und verdient höchsten Respekt und Anerkennung.

 

Kein Wunder, dass sich eine Vielzahl von Gratulanten, darunter Vertreter aller in Mötsch aktiven Vereine, Bürgermeister Joachim Kandels, Beigeordneter Hermann-Josef Jutz und Ortsvorsteher Josef Klein, bei den Jubelpaaren einfanden.

 

Die Redaktion der Homepage "WWW.bitburg-moetsch.de" schließt sich den Gratulanten an und wünscht den Jubelpaaren für die Zukunft viel Glück, Gesundheit und Gottes Segen.

 

Hinweise zu den Personen (von links nach rechts) auf den 4 Fotos (von oben nach unten):

 

Foto Nr. 1:

Beigeordneter Hermann-Josef Jutz, Ludwig Pflüger (Handwerkerverein), Jubilarin Elfriede Braun, Ferdinand Dimmer (Handwerkerverein), Jubilar Josef Braun, Anita Pflüger (Handwerkerverein) und Ortsvorsteher Josef Klein.

Foto Nr. 2:

Bürgermeister Joachim Kandels, Jubilare Paul und Lisbeth Baustert und Ortsvorsteher Josef Klein.

Foto Nr. 3:

Ortsvorsteher Josef Klein, Jubilarin Brigitte Faber und Jubilar Jakob Faber.

Foto Nr. 4:

Ortsvorsteher Josef Klein, Jubilare Manfred und Adelheid Tölkes und Bürgermeister Joachim Kandels.

 

Euer

HePeMo


Umbau Jugendheim

Jetzt geht's los - Helfer gesucht!

Veranstaltungen

16 Dezember - 31 Dezember

Keine Termine gefunden

Dorferneuerung

Beratung, Zuschüsse, Darlehen für Neubau und Sanierung. Die wichtigsten Programme im Überblick.