16.01.2015
17:45 Alter: 5 yrs
Kategorie: Nachrichten

Von: Heiko Jakobs

Mitglieder sprechen sich für Fortbestand aus. Scheckübergaben zugunsten Mötscher Spielplätze


Förderverein wird sich auch in Zukunft engagieren

Frauengemeinschaft, Kita-Eltern, Spielplatz-Arbeitskreis und Karl-May-Festspielgruppe überreichten Spendenschecks.

Auf seiner Mitgliederversammlung sprachen sich Ortsvorsteher, Vertreter der Vereine sowie Mitglieder für den Fortbestand des im Jahre 2012 gegründeten Fördervereines aus. Damaliger Zweck war die Vorbereitung und Durchführung der 1250-Jahrfeier. Ziel des Vereins ist es, auch künftig vereinsübergreifende Projekte im Stadtteil zu unterstützen und Aktionen zu initiieren. Außerdem wird er die Organisation der Seniorentage- und -fahrten übernehmen.

Von fünf Mötscher Gruppen nahmen Ortsvorsteher Heiko Jakobs und der Vorsitzende des Fördervereins Helmut Wirtz Spenden in Höhe von ca. 3.900,- Euro zugunsten der Mötscher Spielplätze entgegen. Die Erlöse stammten aus Maßnahmen wie der Obstsammel-Aktion, Plätzchenverkäufen von Frauengemeinschaft und Kita, Karl-May-Festspielen sowie einer Veranstaltungsbewirtung.


Bei den anschließenden Vorstandswahlen wurden fast alle Vorstandsmitglieder in ihrem Amt wiedergewählt, zwei Vorstandsmitglieder traten auf eigenen Wunsch zurück. Dieser setzt sich wie folgt zusammen: Helmut Wirtz (1. Vorsitzender), Manfred Thiel (2. Vorsitzender), Petra Solchenbach (Kassenwartin), Annette Molz (Schriftführerin), Robert Immesberger (Beisitzer), Heiko Jakobs (Beisitzer) sowie neu: Monika Grün (Beisitzerin) und Joachim Tölkes (Beisitzer).


Umbau Jugendheim

Jetzt geht's los - Helfer gesucht!

Veranstaltungen

16 Dezember - 31 Dezember

Keine Termine gefunden

Dorferneuerung

Beratung, Zuschüsse, Darlehen für Neubau und Sanierung. Die wichtigsten Programme im Überblick.