01.03.2015
19:26 Alter: 5 yrs
Kategorie: Nachrichten

Von: Heiko Jakobs

Ehrungen, Beförderungen und Verpflichtungen anlässlich des Stiftungsfestes der Bitburger Wehr; Mötscher engagieren sich in der Aus- und Weiterbildung - Nachwuchskräfte jederzeit willkommen


Mötscher Feuerwehr fachlich bestens gerüstet

Manni Burbach - Original und Fälschung(en); Fotos: Hermann-Josef Fuchs, Stephan Garcon

Zum Stiftungsfest der Bitburger Feuerwehr dankte Bürgermeister Joachim Kandels den Kameraden für ihren außerordentlichen Einsatz zum Wohle und zur Sicherheit der Bevölkerung. Aus seinen Händen erhielten dann auch die Mötscher Wehrleute Maxi Görgen, Max Maier, Marco Wallenborn und Patrick Breundl die Ernennungsurkunde zum Hauptfeuerwehrmann.

Außerdem wruden Marius Lenartz und Stefan Bergweiler zu Oberfeuerwehrmännern  sowie  Heinz Klassen zum Brandmeister befördert.

Der Mötscher Wehrführer Eric Görgen bedankte sich in seinen Laudatios bei den Kameraden Mario Simons, Christian Mayer und Helmut Kalle für ihre 25-jährigen Dienste. Wehrleiter Manfred Burbach und Bürgermeister Kandels ehrten sie mit Urkunde und Präsent.

Jugendwart Max Maier wurde im Anschluss für die Amtszeit von 10 Jahren zum Jugendwart ernannt und vereidigt. Er löst damit Stephan Lenartz ab, der auf eigenen Wunsch von seinem Amt entpflichtet wurde. Marius Lenartz wurde zum 2. stellvertretenden Jugendwart ernannt.

Den Abschluss des offiziellen Teils machte das Mötscher Männerballet, welches durch die feinsinnigen und reizvollen Einlagen ihres Gaststars Manfred Burbach vollendete Tanzkunst aufs Bitburger Parkett legte.


Umbau Jugendheim

Jetzt geht's los - Helfer gesucht!

Veranstaltungen

10 Dezember - 31 Dezember

Keine Termine gefunden

Dorferneuerung

Beratung, Zuschüsse, Darlehen für Neubau und Sanierung. Die wichtigsten Programme im Überblick.