04.06.2015
08:41 Alter: 5 yrs
Kategorie: Nachrichten

Spendenaufruf für freiwilliges soziales Jahr im Ausland


Mötscher Abiturientin engagiert sich in Ecuador

Vor einigen Monaten machte die Mötscherin Eva Bergweiler ihr Abitur am St.-Josef-Gymnasium in Biesdorf ab. Bevor sie ihr Studium beginnt, möchte sie sich ein Jahr lang in Lateinamerika für sozial benachteiligte Kinder engagieren. Damit dies gelingt, sammelt sie für Ihr Entsendeprogramm „weltwärts“ Spenden ein. Knapp 1.000 Euro will sie noch bis Ende Juni zusammenbekommen, damit es für Eva im August losgehen kann.

Ihr staatlich gefördertes „weltwärts“-Jahr wird über die Bielefelder Organisation Welthaus unterstützt und organisiert. Das Welthaus ist nicht nur eine Entsendeorganisation für die Freiwilligen, sondern engagiert sich auch in Feldern wie Bildung und Kultur. Um das Welthaus zu unterstützten wird jeder Freiwillige gebeten einen Förderkreis aufzubauen, zu dem Privatpersonen, Firmen oder Organisation gehören können. Neben den Zuschüssen des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung stellt der Förderkreis die wichtigste Geldquelle dar, um meine Freiwilligenarbeit zu verwirklichen.

Ihr Projektplatz in Ecuador befindet sich in der Organisation „Fundación Casa Hogar para Todos“ in Azogues. Diese Stiftung „Heimatstätte für alle“ betreut bereits seit 2005 sozial gefährdete Kinder bis zu einem Alter von ca. 12 Jahren. Zu der Betreuung gehört sowohl das Stellen einer Unterkunft und der Ernährung als auch die psychologische Begleitung der Kinder und ein familiären Umgang. Zu ihrem Aufgabenbereich wird u.a. die Betreuung der Kinder mit Behinderung gehören.
„Ich möchte alle Mitbürger bitten, Teil meines Förderkreises zu werden und mich zu unterstützen, dass ich vor Ort wertvolle Hilfe leisten kann“, so Bergweiler. Hiermit gehe für sie gleichzeitig ein Traum in Erfüllung. Die Mötscherin engagiere ich sich schon seit Jahren ehrenamtlich bei dem Kreisjugendwerk (KJW) im Eifelkreis, einer Jugendgruppe der AWO. Hier unterstützt sie die Kinder- und Jugendarbeit.

Jede Spende ist willkommen. Eine vom Finanzamt akzeptierte Spendenquittung wird von der Organisation ausgestellt. Wer spenden möchte, kann dies wie folgt tun:

  • Es steht eine Spendendose im Alasitas –Eine-Welt-Laden
  • Opens external link in new windowOnline-Spende über Meine Hilfe zählt
  • Oder wenden Sie sich direkt an Eva Bergweiler:
    Masholderer Str 17
    54634 Bitburg-Mötsch
    Tel: 0656112141
    e-mail: eva.bergweiler@web.de

 

 


Umbau Jugendheim

Jetzt geht's los - Helfer gesucht!

Veranstaltungen

16 Dezember - 31 Dezember

Keine Termine gefunden

Dorferneuerung

Beratung, Zuschüsse, Darlehen für Neubau und Sanierung. Die wichtigsten Programme im Überblick.