03.08.2015
11:28 Alter: 4 yrs
Kategorie: Nachrichten

Von: Heiko Jakobs

Ende Dezember ist Mötsch an die Highspeed-Datenautobahn angeschlossen - Ausbauarbeiten beginnen


Schnelles Internet für Mötsch

Fotos: Deutsche Telekom AG

Bald ist die Zeit des Internet-Schneckentempos auch in Mötsch vorbei. Die Arbeiten zum Ausbau des Breitbandnetzes der Deutschen Telekom haben begonnen. Der Schaltkasten in der Bitburger Straße (Kreuzung Ringstr.) wird ausgetauscht und an ein neues Highspeed-Glasfaserkabel angeschlossen. Hierzu müssen Bürgersteige entlang der Bitburger Straße geöffnet werden, um das neue Kabel von Bitburg aus kommend bis zur Station unterirdisch zu verlegen.

Von dieser Verteilstelle aus werden die Mötscher Haushalte versorgt. Die Geschwindigkeit der Übertragung erreicht je nach Entfernung zum Schaltgehäuse bis zu 100 Megabit pro Sekunde (MBit/s).

Alle Telekom-Kunden, die von dieser schnellen Internetverbindung profitieren wollen (deren mtl. Grundgebühr im übrigen nicht unbedingt höher liegt als der aktuelle Tarif) müssen sich aktiv um die Umstellung kümmern. Was hierzu notwendig ist und wie das funktioniert, werden wir auf einer Infoveranstaltung am 9. November um 19 Uhr im Jugendheim gemeinsam mit der Telekom vorstellen. Die Freischaltung ist dann Ende Dezember terminiert.


Umbau Jugendheim

Jetzt geht's los - Helfer gesucht!

Veranstaltungen

16 Dezember - 31 Dezember

Keine Termine gefunden

Dorferneuerung

Beratung, Zuschüsse, Darlehen für Neubau und Sanierung. Die wichtigsten Programme im Überblick.