03.03.2016
14:05 Alter: 4 yrs
Kategorie: Nachrichten

Von: Helmut Peter Mohr

... kommt der "Dreck-Weg-Tag"


Alle Jahre wieder

 

... kommt der "Dreck-Weg-Tag"

 

Fester Bestandteil des Fernsehrprogramms an Silvester aller dritter Sender der ARD und damit die am häufigsten wiederholte Sendung im deutschen Fernsehen ist der Sketch "Dinner for One".

Fester Bestandteil der Mötscher Dorfaktivitäten und damit eine der am häufigsten wiederholten Aktivitäten ist die Aktion "Saubere Landschaft".

"The same procedure as last year" (Der gleiche Ablauf wie im vergangen Jahr) ist die Frage, die der Butler James in dem Sketch "Dinner for One" an Miss Sophie stellt.

In Bezug auf die Aktion "Saubere Landschaft" stellt sich diese Frage nicht, denn sowohl die Aktion selbst als auch die darauf ausgerichteten Handlungen unliebsamer Mitmenschen läuft nach dem gleichen Chema ab.

Zur Erhaltung der Schönheit unserer Heimat tragen jedes Jahr engagierte freiwillige Helfer und Helferinnen bei, indem sie sich an der Aktion "Saubere Landschaft", auch als "Dreck-Weg-Tag" bekannt, beteiligen und unsere Natur an diesem Tag von Abfällen befreien.

Wilder Müll in der Landschaft ist nicht nur ärgerlich, nein, er stellt auch eine Gefahr für unsere Umwelt dar.

Die Tatsache, dass die Entsorgung von Müll in der freien Natur grundsätzlich eine Unrechtshandlung nach dem Abfallgesetz darstellt und mit einem Bußgeld bedroht ist, schreckt erschreckend viele unvernünftige Zeitgenossen und (um die Geschlechtsneutralität zu wahren) Zeitgenossinnen nicht davon ab, dies dennoch zu tun.

In regelmäßiger Zeitnähe zum "Dreck-Weg-Tag" wiederholen sich die Abläufe (The same procedure as last year) wie in all den Jahre davor:

Scheinbar unbelehrbare Menschen platzieren ihren Müll in der freien Natur, damit dieser dort im Zuge der Aktion "Saubere Landschaft" von den freiwilligen Helfern und Helferinnen gefunden und einer gesetzeskonformen Entsorgung zugeführt werden kann.

Die auf den Fotos am rechten Rand abgebildeten Gegenstände, die mir bei einer einzigen Wanderung rund um Mötsch vor die Linse kamen, stellen, wie ich meine, eindrucksvoll unter Beweis, wie sich die bisherigen Eigentümer vorsätzlich und damit ungesetzlich von ihren Sachen (Müll) getrennt und der Allgemeinheit überlassen haben.

Umweltverschmutzung ist kein Kavaliersdelikt!

Euer
HePeMo

 

 


Umbau Jugendheim

Jetzt geht's los - Helfer gesucht!

Veranstaltungen

10 Dezember - 31 Dezember

Keine Termine gefunden

Dorferneuerung

Beratung, Zuschüsse, Darlehen für Neubau und Sanierung. Die wichtigsten Programme im Überblick.