07.03.2017
14:53 Alter: 3 yrs
Kategorie: Nachrichten

Von: Monika Grün

Trotz anhaltendem Regen haben die Mötscher dem Winter tüchtig eingeheizt.


Hüttenfeuer in Mötsch

Am vergangenen Sonntag, am Schäfsunndisch wurde von den Jugendlichen des 9. Schuljahres mit großer Unterstützung der Mötscher Feuerwehr und vielen freiwilligen Helfern der Hüttenbaum traditionell gebunden und aufgestellt. 

In diesem Jahr waren mit dabei: Luca Grethen, Alexander Hoor, Tim Tölkes und Marvin Kalmes. 

Dabei wurde dem Außenteam in diesem Jahr so einiges abverlangt. Es regnete nachmittags nämlich ununterbrochen, so dass die Hüttenbaumbinder zwischendurch trockene Kleidung anziehen mussten.

Derweil wurden im Jugendheim fleißig Nautzen gebacken, Kakao gekocht und alles hergerichtet um die hungrigen und nassen Helfer und Zuschauer nach getaner Arbeit gut bewirten zu können.

An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön an alle Jugendlichen, deren Mütter und Väter, die Helfer der Freiwilligen Feuerwehr sowie an alle, die es mit ihrer Mithilfe, Sach- und Geldspenden möglich machen, dass der Brauch des Hüttenbaums in Mötsch fortgeführt werden kann.

Hier nun einige Eindrücke des Tages...

Opens internal link in current windowNoch mehr Bilder findet ihr hier.

 

 


Umbau Jugendheim

Jetzt geht's los - Helfer gesucht!

Veranstaltungen

16 Dezember - 31 Dezember

Keine Termine gefunden

Dorferneuerung

Beratung, Zuschüsse, Darlehen für Neubau und Sanierung. Die wichtigsten Programme im Überblick.